Künstler / Projekt
PIERRE BISMUTH
Ausstellungstitel
Liquids and Gels

Zurück

Ausstellungsdauer: 17. 05. - 22. 06. 2013

Zurück

— Text
Beschreibung
Die Ausstellung Liquids and Gels setzt sich mit den gesellschaftlichen Regulierungsnormen kultureller Artefakte auseinander. Die Fotografien von Wüstenlandschaften, gekennzeichnet mit dem Logo des Urhebers oder der Bilddatenbank, verstehen sich als Beitrag zur Copyright/Copyleft-Debatte: Unbrauchbar im Sinne einer kommerziellen Ausbeutung gewinnen die Bilder als Kunstwerke einen Sekundärwert. Wobei Pierre Bismuth vor allem jenes Paradoxon auskostet, dass Kunstwerke erst durch die Unterschrift des Schöpfers ihren Wert und ihre Bedeutung zugemessen bekommen, während die digitale Signatur den Wert eines Fotos zerstört.

Pierre Bismuth setzt seine künstlerische Arbeit als Mittel ein, um unsere Wahrnehmung der Realität sowie unsere Beziehung zur Kultur und deren Produktion zu sensibilisieren. Allen seinen Arbeiten liegt immer dasselbe zugrunde: sie sollen vorgeformte Codes der Wahrnehmung verunsichern. Er zwingt den Betrachter, kritisch und aufmerksam zu werden, auch bei der Konfrontation mit Objekten unserer Zivilisation, mit Kulturleistungen, deren Bedeutung scheinbar ganz offensichtlich ist.

PIERRE BISMUTH, geboren 1963 in Paris, lebt und arbeitet in Brüssel. 2005 Oscar für Eternal Sunshine of the Spotless Mind in der Kategorie “Best Original Screenplay” mit Michel Gondry und Charlie Kaufman.


Ausgewählte Ausstellungen: 2013 Une brève histoire des lignes, Centre Pompidou-Metz; 2012 néon, who’s afraid of red, yellow and blue?, La Maison Rouge, Paris; Berlin Biennale; The Whole World is Watching, Le Magasin - CNAC, Grenoble; NEON. La materia luminosa dell’arte, MACRO, Rom; Graphology, Drawing Room, London; 2011 11th Biennale de Lyon; Found In Translation, Casino Luxembourg; The End Of Money, Witte de With, Rotterdam; 2010 Chefs-d’oeuvre?, Centre Pompidou-Metz; Seconde Main, Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris; A BAS LENINE, OU LA VIERGE A L’ECURIE, curated by_Pierre Bismuth, Christine König Galerie, Wien; 2009 Fax, Drawing Center, New York; 2008 Ruled by Extravagant Expectations, Christine König Galerie, Wien; Making a Scene, Fondazione Morra Greco, Neapel; 2007 Airs de Paris, Centre Pompidou, Paris; Research and Invention. Investigations with Images in Contemporary Photography, Fotomuseum Winterthur; ...And Dreams are Dreams, Istanbul Museum of Modern Art; Some Time Waiting, Kadist Art Foundation, Paris; 2006 Play Station, Sprengel Museum, Hannover; Somewhere, M HKA, Antwerpen.

Zurück

Galerie
<p>Ausstellungsansicht PIERRE BISMUTH <em>Liquid and Gels</em></p><p>Ausstellungsansicht PIERRE BISMUTH <em>Liquid and Gels</em></p><p>PIERRE BISMUTH<br /><em>ClipDealer,</em> 2013<br />C-Print auf Plexiglas/Diasec, Leuchtkasten mit LED Beleuchtung<br />Foto 50,7 x 89,8 cm, Rahmen 51,4 x 90,6 cm<br />Unikat</p><p>PIERRE BISMUTH <br /><em>Dylan Garcia,</em> 2013<br />C-Print auf Plexiglas/Diasec, Leuchtkasten mit LED Beleuchtung<br />Foto 39,7 x 50,9 cm, Rahmen 40,4 x 60,6 cm<br />Unikat + 1 a.p.</p><p>PIERRE BISMUTH<br /><em>Deposit photos,</em> 2013<br />C-Print auf Plexiglas/Diasec, Leuchtkasten mit LED Beleuchtung<br />Foto 33.3 x 50 cm, Rahmen 34 x 50,5 cm<br />Unikat + 1 a.p.<br /><br /> </p><p>Ausstellungsansicht PIERRE BISMUTH <em>Liquid and Gels</em></p>PIERRE BISMUTH<br /><em>freedom can be rescued from any closed system - section 2</em> (unique), 2011<br />Gouache auf Papier<br />Installation ca 1,5 x 5 m, je 39 x 49 cm, gerahmt 40 x 50 cm<br />36-teilig<p>PIERRE BISMUTH<br /><em>Liquids and Gels,</em> 2013<br />9 Glasbehälter, Sockel, Haargel, Duschgel, Alkohol, Wasser<br />Maße variabel</p><p>Ausstellungsansicht PIERRE BISMUTH <em>Liquid and Gels</em></p><p>PIERRE BISMUTH<br /><em>Following the Right Hand of Sigmund Freud</em>, 2013<br />schwarze Tusche auf Japanpapier<br />66,5 x 97 cm + Rahmen</p> <br /><p>PIERRE BISMUTH<br /><em>Following the Right Hand of Sigmund Freud, </em>2013<br />schwarze Tusche auf Japanpapier<br />66,5 x 97 cm + Rahmen</p><p>PIERRE BISMUTH<br /><em>Following the Right Hand of Sigmund Freud,</em> 2013<br />schwarze Tusche auf Japanpapier<br />66,5 x 97 cm + Rahmen</p><p>Ausstellungsansicht PIERRE BISMUTH <em>Liquid and Gels</em></p>PIERRE BISMUTH<br /><em>Collages for Men / The Emirates series - Michaela</em>, 2008<br />Collage auf Karton<br />26 x 40 cm, gerahmt 42 x 56 cm<br />

Zurück