Künstler / Projekt
Third Room: LOVE architecture

Zurück

Ausstellungsdauer: 25. 01. - 10. 03. 2012

Zurück

— Text
Beschreibung
Wir betrachten Architektur als die ambitionierte und intelligente Übersetzung jedweder Art von Lebensbedingung in realisierte Form.

Dabei sind wir ständig auf der Suche nach neuen architektonischen Inhalten, gesellschaftlichen Trends oder Impulsen, nach Gestaltungspotenzialen, nach Konstruktionsmethoden, Materialien oder Oberflächen. Eine eben solche Übersetzung stellt unser Wettbewerbsbeitrag für den Neubau der Europäischen Zentralbank ECB in Frankfurt aus dem Jahre 2003 dar, zu welchem wir damals unter der Rubrik „Ten Young Emerging Architects“ eingeladen wurden. Damals trieb uns die Frage: wie ist es möglich, aus nur einem konstruktiven Element ein Gebäude von der symbolischen und organisatorischen Komplexität des Headquarters des europäischen Finanzwesens zu entwickel

Der Entwurf bediente sich der Methode des Fadenspiels, in welchem sich aus nur einem einzigen Gestaltungselement (dem Faden) eine in sich raffiniert „verwobene“ formale Einheit bildet. Heute – mit einigem Abstand - wird der damalige Entwurf wieder Re-Übersetzt und zur Neuinterpretation freigegeben. (LOVE architecture)

Zurück

Galerie
LOVE architecture<br /><em><br /></em><div>LOVE architecture<br /><em>Ohne Titel (ECB Frankfurt)</em>, 2003/2012<br />Ausstellungsansicht Elektroluminiszierende Seile, massive Holzbretter, Spielgelfolie, Stahlkabel<br />Unikat + 1 a.p.</div><div>LOVE architecture<br /><em>Ohne Titel (ECB Frankfurt)</em>, 2003/2012<br />Ausstellungsansicht Elektroluminiszierende Seile, massive Holzbretter, Spielgelfolie, Stahlkabel<br />Unikat + 1 a.p.</div>LOVE architecture<br /><em>Ohne Titel (ECB Frankfurt)</em>, 2003/2012<br />AusstellungsansichtElektroluminiszierende Seile, massive Holzbretter, Spielgelfolie, Stahlkabel<br />Unikat + 1 a.p.<div>LOVE architecture<br /><em>Ohne Titel (ECB Frankfurt)</em>, 2003/2012<br />Ausstellungsansicht Elektroluminiszierende Seile, massive Holzbretter, Spielgelfolie, Stahlkabel<br />Unikat + 1 a.p.</div>

Zurück