Künstler / Projekt
PER DYBVIG
Ausstellungstitel
Hunter Hare Dog

Zurück

Ausstellungsdauer: 14. 01. - 05. 03. 2011

Zurück

— Text
Beschreibung
PER DYBVIG wurde 1964 in Stavanger, Norwegen, geboren. Er studierte an der Bergeland Videregâende Skole und lebt und arbeitet in Stavanger.
 
Ausgewählte Ausstellungen: 2010 Around the House or in the Bar, at least, Galerie Opdahl, Berlin; Hunter Hare Dog, Galleri Opdahl, Stavanger; Drawing Biennale, Lines on the move, Moss, Norwegen; 2009 Outside the Ale House, Tegnerforbundet, Oslo; 2008 Drawings, Priska Juschka Fine Art, New York; Nordic Drawings, Skellefteå Konsthall, Rackstadmuseet, Schweden; Lines in Motion, Lillehammer Kunstmuseum; 2007 Drawings, Galerie Opdahl, Berlin; 2004 When A Guest Turns Nasty, Tegnerforbundet, Oslo; 2002 I’m so Happy with Monsieur Karzai, Galleri Sølvberget, Stavanger; 2001 Nasjonalgalleriet, Oslo.
 
„Es ist ganz schön brutal. Und trotzdem ziemlich raffiniert. Die Zeichnungen von Per Dybvig fangen den Augenblick spontan ein und zeigen zugleich, dass er sich in seiner absoluten Bedeutung gar nicht einfangen lässt, sondern nur als ein flüchtiger Schimmer von etwas, das schon bald wieder vorbei sein wird, bevor man es überhaupt richtig begriffen hat, etwas, das ständig von neuen Augenblicken, neuen Bedeutungen, neuer Bedeutungslosigkeit abgelöst wird.“ (zit.n. Trond Borgen)
 
Per Dybvigs Zeichnungen haben die Form leicht exzentrischer Tagebuchnotizen, mit fragmentarischen Figuren und aus dem Zusammenhang gerissenen Wörtern. Er dokumentiert symbolische Begegnungen aus dem täglichen Leben, vorzugsweise in immer neuen Umgebungen, am liebsten in einer fremden Stadt mit einer fremden Sprache. Dybvig zeichnet schnell, fieberhaft, oft im Gehen und versieht die Arbeiten mit Datum und Uhrzeit, um die rasche Abfolge zu dokumentieren. Er notiert Gesprächsfetzen, ohne die Sprache zu kennen. Auch die Bilderflut in Fernsehen, Zeitungen und Internet ist Material für seine Skizzen, jeweils ein kurzer Eindruck, der nicht fertig gezeichnet werden konnte, bevor ihn die folgenden Ereignisse überdeckten. Die Abfolge ist ebenso unlogisch wie parallel laufende Nachrichtenströme, es entsteht ein ästhetisches System von Zeichen auf dem Papier, scheinbar bedeutungsvoll und gleichzeitig absurd bedeutungslos. Die narrative Geste des Zeichners erzeugt nicht ein Bild unserer Welt, sondern poetische Fragmente, die den Fortgang der Geschichte offen lassen.
 
Seit 2009/2010 überträgt der Künstler seine Zeichnungen auch in das Medium Film. Die neuen Arbeiten Hunter Hare Dog und Around the House or in the Bar, at least nehmen Bezug auf eine Druckgrafik von Georg Pencz The Hunter Caught by the Hares (16. Jahrhundert). Per Dybvig führt dabei die skurril-abgründige Geschichte vom Jäger und seinen Hunden fort, in lakonischen Dialogen und comic-ähnlicher Animation.
 
Zur Ausstellung erscheint The Vienna Drawing Book von Per Dybvig mit einem Text von Tex Rubinowitz.

Zurück

Galerie
PER DYBVIG<br /><em>Crazy Farmer (Trying to grow Tomatoes)</em>, 2008/201<br />Farbstift auf Papier<br />163 x 240 cm<br />Courtesy Christine König Galerie, WienPER DYBVIG<br /><em>Crazy Farmer</em> (Detail)PER DYBVIG<br /><em>Man with Fish</em>, 2010<br />Farbstift auf Papier<br />211 x 314 cm<br />Courtesy Christine König Galerie, WienPER DYBVIG<br /><em>Man with Fish </em>(Detail)PER DYBVIG<br /><em>How Flowers Behave</em>, 2010<br />Mischtechnik<br />9-teilige Serie<br />je 41 x 30 cm<br />Courtesy Christine König Galerie, WienPER DYBVIG<br /><em>o.T.,</em> 2010<br />Farbstift auf Papier<br />234 x 364 cm<br />Courtesy Christine König Galerie, WienPER DYBVIG<br /><em>Hunter with three dogs killing bird, </em>2010<br />Farbstift auf Papier<br />205 x 269 cm<br />Courtesy Christine König Galerie, WienPER DYBVIG<br /><em>Look what the bird found</em>, 2010<br />Bleistift, Stempelfarbe auf Papier<br />122 x 160 cm<br />Courtesy Christine König Galerie, WienPER DYBVIG<br /><em>Surprise Attack</em>, 2010<br />Bleistift auf Papier<br />199 x 248 cm<br />Courtesy Christine König Galerie, WienPER DYBVIG<br /><em>Dangerous For</em><em>est,</em> 2010<br />Buntstift auf Papier<br />122 x 160 cm<br />Courtesy Christine König Galerie, WienPER DYBVIG<br /><em>Dangerous Forest</em> (Detail)<br />PER DYBVIG<br />VIDEOSTILL<em> Hunter Hare Dog</em>, 2009/2010<br />DVD (stop-motion-animation)<br />06:51 min<br />Ed. 5 + 2 a.p.<br />Courtesy Christine König Galerie, WienPER DYBVIG<br />VIDEOSTILL <em>Hunter Hare Dog,</em> 2009/2010<br />DVD (stop-motion-animation)<br />06:51 min<br />Ed. 5 + 2 a.p.<br />Courtesy Christine König Galerie, WienPER DYBVIG<br />VIDEOSTILL <em>Hunter Hare Dog</em>, 2009/2010<br />DVD (stop-motion-animation)<br />06:51 minEd. 5 + 2ap.<br />Courtesy Christine König Galerie, WienPER DYBVIG<br /><em>Hunter Hare Dog</em><br />AusstellungsansichtPER DYBVIG<br />Aus der 27- teiligen Serie <em>Cloud</em>, 2010 + 2011<br />Tusche auf Papier<br />29 x 21 cmPER DYBVIG<br /><em>Hunter Hare Dog<br /></em>AusstellungsansichtPER DYBVIG<br /><em>Hunter Hare Dog<br /></em>AusstellungsansichtPER DYBVIG<br />COVER <em>The Vienna Drawing Book</em>, 2010<br />Bleistift auf Papier<br />39-teilige Serie<br />je 29 x 21 cm<br /><br />PER DYBVIG<br /><em>The Vienna Drawing Book</em>, 2010<br />Bleistift auf Papier<br />39-teilige Serie<br />je 29 x 21 cm<br />Courtesy Christine König Galerie, Wien

Zurück